[Anmeldung] Islamische Kunst- und Kulturwoche 2016 – IKKW

[Anmeldung] Islamische Kunst- und Kulturwoche 2016 – IKKW

Assalamu Aleykum liebe Geschwister,

die Islamische Hochschulgemeinde möchte euch herzlich zur Islamischen Kunst- und Kulturwoche (IKKW) einladen, die zwischen dem 16.12. und 18.12.2016 stattfinden wird.

Die IKKW bietet neben der Ausstellung verschiedenster Künste auch lehrreiche Seminare und interaktive Workshops rundum die Islamische Welt an und verdeutlicht praktisch und theoretisch die Beziehung von Islam und Kunst. Im diesem Rahmen hat die IHg international renommierte Referenten eingeladen und wird sie an der Universität Hamburg begrüßen dürfen.

Wir freuen uns auf euer Interesse und eine rege Teilnahme.

Mit islamischen Grüßen,

eure Islamische Hochschulgemeinde e. V.


Programmablauf:

Freitag
18:00 Vortrag von Yaşar Erdoğan über islamische Kunst und Kultur.
19:00 Workshop Kalligraphie I
19:00 Workshop Tezhip I

Samstag
12:30 Workshop Ebru I
15:00 Workshop Ebru II
15:00 Workshop Miniatur I
17:00 Workshop Kalligraphie II

Sonntag
12:30 Workshop Kalligraphie III
12:30 Workshop Tezhip II
14:30 Vortrag von Mehmet Bayrak über Moscheen in Deutschland.
16:00 Workshop Miniatur II

Ort: Uni Hamburg, ESA West, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg


Anmeldung zu den Workshops

Die Anmeldung zu den Workshops läuft in zwei Schritten ab. Zunächst müsst Ihr im 1. Schritt den gewünschten Workshop auswählen und euch für diesen anmelden. Die Teilnehmerzahl pro Workshop ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.

Im 2. Schritt wird der Unkostenbeitrag in Höhe von 5€ per PayPal bezahlt. Die Anmeldung ist verpflichtend.

IHg Mitgliedern wird ein Rabatt in Höhe von 2,50€ gewährt. Hierzu bitte nach der Bezahlung eine e-Mail an anmeldung@ihg-net.de für die Erstattung senden.

Sollte die max. Teilnehmerzahl des jeweiligen Workshops erreicht sein, wird diese im 1. Schritt deaktiviert. Eine Zahlung im 2. Schritt ohne die zusäztliche Anmeldung im 1. Schritt ist ungültig.

Veranstaltung abgelaufen!

ikkw16plakat_web

Ihre Meinung ist uns wichtig

*